Besonders hilfreich für Existenzgründer/Jungunternehmer

Auf dieser Seite haben wir einige Link-Informationen speziell für Gründungsinteressierte zusammengestellt. Wír sind sicher: Hier finden auch "gestandene" Unternehmerpersönlich-keiten den einen oder anderen inspirierenden Geschäftsimpuls, bzw. Lösungen (Dokumente) für akute Themenstellungen und Probleme.


http://www.existenzgruender.de
Offizielles Existenzgründerportal des BMWi (Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie) mit zahlreichen wertvollen Checklisten, Tools, Links, kostenlose Software für die Businessplanerstellung (Gründerwerkstatt, Expertenforum) ... . Wir meinen: Dies sollte Ihre erste Anlaufstelle sein, wenn Sie sich selbständig machen – Ihre Startrampe sozusagen zu vielen weiteren Informationen und Kontaktstellen.


http://www.ifb.uni-erlangen.de/

Wenn Sie eine Gründung als Freiberufler planen können wir Ihnen die Internetseiten des Instituts für Freie Berufe (Uni Erlangen) bestens empfehlen. Hier bietet vorab eine kompetente Telefonberatung an. Diese ist sehr ausführlich (zumindest ist das unsere Erfahrung) und kann durchaus schon reichen. Ansonsten ist sicher ergänzend auch ein individuelles Gespräch sinnvoll. 


http://www.ihk24.de/
Verbundauftritt zahlreicher aber nicht aller IHKs, mit IHK-Finder, da die einzelnen IHK – auch jenseits des Verbundes eigene Homepages haben.

http://www.frankfurt-main.ihk.de

Unserer Meinung nach die informativste Homepage der IHK-Internetauftritte. Enthält eine Fülle (Flut) von Informationen und Vorlagen (Musterverträgen, Checklisten) und wird von uns sehr häufig angesteuert.

Zum Thema geschäftliche Netzwerke
Bitte einfach selbst prüfen ob das Vernetzen in den entsprechenden Gruppen für Sie interessant ist. Wir finden solche Foren hilfreich. Reaktion auf konkrete Fragen kommen schnell – sofern Sie selbst XING-Mitglied sind besonders empfehlenswert. Ansonsten leider nicht nutzbar ;- ) außer mit dem einen oder anderen Querverweis, den Google abgefischt hat.

http://www.xing.com/net/gruenderforum-frankfurt

http://www.xing.com/net/existenzgruender
Zitat dieser Gruppe: „Hier finden Sie Networking und Wissens-Austausch für Gründer & Selbstständige - in mehr als 20 Themenbereiche - von Buchhaltung über Kundengewinnung bis Versicherungen - mehr als 100.000 Artikel ("Diskussionsthreads"), oft selbst wiederum mit zahlreichen Antworten/Beiträgen“


http://www.gruendungszuschuss.de/
Die Homepage zum gleichnamigen Buch. Letzteres ist lesenswert und praktisch, der kostenlose Newsletter ebenfalls. Wir meinen: Viel mehr als eine „Hilfspage“ für diejenigen, die aus der Arbeitslosigkeit heraus gründen möchten.


http://www.startup-in-bayern.de/
Existenzgründerpakt Bayern. Portal des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie ;-) ziemlich lang geraten aber, wir wollen korrekt bleiben ... Hier finden Starter in die Selbständigkeit viele wichtige Tipps und weiterführende Adressen/Verweise, Praxisberichte (Gründerstories), Checklisten, Toohls, Informationen zum Herunterladen ... Wir meinen: Bundesweit empfehlenswert. Ein Fundus für Gründer von Kempten bis nach Hiddensee.


http://www.kooperationsboerse.ihk.de/
Wenn Sie Kooperationspartner suchen bietet sich dieser Service der Deutschen Industrie- und Handelskammern, bzw. des Deutschen Industrie- und Handelskammertag an. Sie erhalten bis zu 100 Datensätze zur Ansicht.


http://www.minijobzentrale.de/
Falls Sie bereits Verstärkung suchen, sich aber noch keine Vollzeitkraft leisten können ;-) oder für den Anfang selbst noch etwas Festes für nebenbei suchen bietet sich die Minijobzentrale als Informationsquelle für die rechtlichen Voraussetzungen und sonstiges Formaljuristisches an.


http://www.e-recht24.de/  und  |  http://www.e-recht24.de/impressum-generator.html
Hinweis: Diese beiden Links haben wir bewusst nicht in den generellen Bereich der empfohlenen Websites gestellt, denn wir finden, dass gerade Existenzgründer besonders genau auf diese Seiten schauen sollten. aus verschiedenen Gründen (die sollte jeder für sich selbst klären) vor allem aber auch, weil hier die Möglichkeit geboten wird, Inhalte auf die eigene Page mit zu übernehmen. Den eigenen Kunden aktuelle Informationen auf der eigenen Homepage zu präsentieren. Könnte ein sinnvoller Service sein.



Links für Gründer im Münchner Speckgürtel


http//:www.muenchen.ihk.de/
Die IHK München bietet ebenfalls zahlreiche weiterführende Informationan an und vor allem auch diverse Schulungen - nicht nur mit Blick auf die Existenzgründung.

 

Die Stadt München bietet ebenfalls weiterführende Informationen und hilfreiche Dokumente für Gründer an (nicht nur für Münchner interessant und nützlich). Insbesondere eignen sich aus unserer Sicht zum Direkteinstieg die Seiten des Referats für Arbeit und des Münchner Existenzgründungsbüros MEB

http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Arbeit-und-Wirtschaft.html

http://www.muenchen.de/Rathaus/raw/foerderung/gruendung/index.html



Umfassendes Zahlenmaterial für Ihre Wettbewerbsanalyse finden Sie bei

http://www.bmbf.de/

Wenn wir unseren Horizont im Bereich Bildung erweitern wollen – auch über Deutschland weit hinaus, zusätzliches Wissen zu Projekten, Forschung und Forschungsmitteln benötigen oder rechtliche Basisinformationen, oder tiefgreifendes Datenmaterial benötigen steuern wir diese Page immer wieder gerne an. Letzteres findet man schnell direkt unter: http://www.datenportal.bmbf.de/portal/index.html

http://destatis.de/
Umfassender und sehr reichhaltiger Internetauftritt des Bundesamtes für Statistik. Ohne dieses Datenmaterial wären wir in unserer Argumentation manchmal etwas philosophisch. Steigert definitiv die Qualität/Relevanz mancher Aussagen – auch unserer.


Thema Gründungsfinanzierung


http://www.kfw-mittelstandsbank.de
Gründerzentrum der KFW-Mittelstandsbank. Ansteuern macht Sinn, nicht nur wenn es um Finanzierung und Fördergelder geht.


http://www.gum-deutschland.de/

Zitat gum: "Neben Beratung und Coaching bietet die GUM mbH zudem ein besonderes Finanzierungskonzept an, das weltweit unter dem Schlagwort „Microlending“ bekannt geworden ist." Wir meinen: Wenn Sie auf der Suche Gründungsberatern sind, die besonders versiert sind im Thema Finanzierung, dann empfehlen wir Ihnen, sich mit dem Unternehmen in Verbindung zu setzen.


http://www.lfa.de/

Zitat lfa: "Unser Auftrag als Spezialbank für die regionale Wirtschaftsförderung besteht darin, den Erfolg des Standortes Bayern für die Zukunft zu sichern und positive Arbeitsmarkteffekte zu unterstützen. [...] Den Schwerpunkt unserer Finanzdienstleistungen bilden langfristige, zum Teil zinsverbilligte Darlehen. Ergänzend stehen Risikoübernahmen in Form von Haftungs-freistellungen, Bürgschaften und Garantien sowie die Beteiligungsfinanzierung zur Verfügung. Unsere wichtigste Zielgruppe ist der bayerische Mittelstand." Zusammengefasst: Von der Gründung über Wachstums- und Innovationsphasen oder bei Projekten des (betrieblichen) Umweltschutzes (Ökokredit) bzw. bei der Stabilisierung von Unternehmen ist die lfa ein Ansprechpartner, der die Kunden fördert. Dies im Hausbankprinzip, sie stellen Ihren Antrag bei ihrem gewohnten Berater, der sie kennt und optimal unterstützt. Wenn Sie einen Kredit benötigen, sprechen Sie mit Ihrem Berater darüber ob die Programme der lfa für Sie infragekommen könnten. Uns selbst ist bei dieser Empfehlung, dass sich die lfa neben dem erwähnten Öko-Kredit auch als Sponsor und Förderer betätigt.

Thema Recht (weitere Links zum Themenkreis Recht und Steuern finden Sie hier)


http://www.gesetze-bayern.de/
Zitat gesetze-bayern: „Der Freistaat Bayern stellt in Zusammenarbeit mit der juris GmbH, Saarbrücken, den Bürgerinnen und Bürgern bayerische Gesetze und Verordnungen im Internet kostenfrei zur Verfügung.“ Wir meinen: Hilfreich für uns und unsere Mandanten aus Bayern. Besonders zu empfehlen für Existenzgründer, Solounternehmen aber auch alle anderen, die sich in rechtliche Themen einfinden müssen/wollen.


Internetsicherheit und E-Business


http://www.ec-net.de/

Zitat ec-net: "E-Business Kompetenz für Mittelstand und Handwerk bei Ihnen vor Ort
Bundesweit bieten 28 regionale Kompetenzzentren Mittelstand und Handwerk eine konkrete Hilfestellung beim Einstieg ins E-Business. Darüber hinaus stellt das Branchenkompetenz-zentrum für den Handel (ECC Handel) sein Know-how für kleine und mittlere Unternehmen
zur Verfügung." Wir meinen: Ja, wirklich hilfreich (nicht nur für Starter), vor allem die E-Business-Bibliothek mit Checklistenund zahlreichen wertvollen Themeninformationen hat es uns angetan, hat uns überzeugt und weiter gebracht.


Dazu auch die Online-Ratgeber, bei denen man direkt den eigenen Wissensstatus, die eigene Unternehmenssituation eingeben kann sind sehr hilfreich. Diese Ratgeber erreichbar unter dem Link: http://www.e-kompetenz-ratgeber.de/
Unsere Kompetenzzentren und Ihre Angebote werden durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in gefördert. Sie informieren kompetent mit langjähriger Erfahrung, neutral und kostenlos.


Tanes verrückt Perspektiven und Standpunkte.
Verrückte Organisationsberatung schafft Werte